Anfrage eines Grünen an Sender Eriwan: Sind wir auf Aliens vorbereitet?

Startseite/Allgemein, Kurioses und Nachdenkenswertes/Anfrage eines Grünen an Sender Eriwan: Sind wir auf Aliens vorbereitet?

Anfrage eines Grünen an Sender Eriwan: Sind wir auf Aliens vorbereitet?

Beitragsfotos: Pixabay

Das Mitglied des Bundestages, Dieter Janecek wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, macht sich ernsthaft Gedanken, ob und wie die Bundesregierung auf einem Kontakt mit Außerirdischen vorbereitet wäre. Enttäuscht muss er die Antwort der Bundesregierung auf seine “Kleine Anfrage” zur Kenntnis nehmen: Es gäbe keine Vorkehrungen, “da die Bundesregierung einen Erstkontakt auf dem Territorium der Bundesrepublik Deutschland nach heutigem wissenschaftlichem Kenntnisstand für äußerst unwahrscheinlich” halte. “Auch bi- oder multilaterale Gespräche mit anderen Staaten habe es nicht gegeben.”

Ob sich der Grünenabgeordenete Hoffnungen auf neue Migrationsströme macht, die man neben den Wasser- und Landgeflüchteten retten und einbürgern kann, in der Hoffnung dass die kleinen grünen Männchen “Grün” wählen und deren Macht zu expandieren, bleibt vorerst im Dunkeln des grünen Denkuniversums verborgen. Familienzusammenführung per Einwanderungsgesetz auch für Aliens und Marsmenschen? Galaktische Klimaflüchtlinge gern inklusive.

Der (Ur)Knall scheint mir noch nicht an allen Orten des diesseitigen Erdkreises überwunden zu sein. Die Module spielen verrückt, der zu heiße Sommer machts möglich

Steffen Meltzer, Autor von Schlussakkord Deutschland: Wie die Politik unsere Sicherheit gefährdet und die Polizei im Stich lässt“

Ab sofort im Onlineshop bestellbar: Neuerscheinung am 15. Oktober 2018

Stimmen:

Prof. Dr. jur. Dieter MüllerMein erster Eindruck der zu Themenabschnitten zusammengefassten Inhalte des Sammelbandes ist positiv – keine bloße Zusammenstellung von typisch deutschen Katastrophen, sondern eine schonungslos offene Darstellung des Status quo unserer Gesellschaft. Es sind ganz persönliche Erlebnisse der Autoren, die immer auch politische Stellungnahmen beinhalten. Man kann nur hoffen, dass diese Worte von der Basis auch von Politikern gelesen und ernst genommen werden

Thomas Lay, Chefredakteur VEKO-online: Die Autoren dieses Buches zeichnen ein Lagebild, das sich sehr deutlich von den offiziellen Verlautbarungen unterscheidet, die mindestens einmal im Jahr – bei der Vorstellung der PKS – zu hören sind. Steffen Meltzer fasst in seinem Nachwort zusammen, „dass sich unser Zusammenleben in den letzten Jahren stark zum Nachteil verändert hat, allen politischen Beschwichtigungsreden zum Trotz. Daran ändert auch die bei Politikern weit verbreitete geradezu religiöse Verehrung von Statistiken und Studien nichts. Das Leben findet auf der Straße statt und nicht im Elfenbeinturm oder beim Reden schreiben.

Über den Autor:

Seit einigen Jahren denkt, schreibt und veröffentlicht Steffen Meltzer Artikel über verschiedene Themen aus den Bereichen Polizei, Sport, Psychologie, Einsatz, Sicherheit und Abwehr von Gewalt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neuerscheinung
Ehrlich, ungeschönt, analytisch, alles andere als politisch korrekt.
Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.