.

Rebecca Sommer ist mir persönlich bekannt. Sie ist eine studierte Ethnologin und Flüchtlingsaktivistin, hat jahrelang für Projekte der UNESCO gearbeitet, u. a. hat sie Filme für diese Organisation produziert. Sie ist eine ausgewiesene Insiderin der Verhältnisse.

Hier trifft sie ab Minute 12:10 eine gewisse Katrin-Göring Eckhardt von den Grünen/Bündnis90. Diese soll eine “halbtote” Frau mit einem Kleinstkind abgefilmt haben. Die Frau wäre nach dem Schauspiel lachend aufgesprungen. Auf die Frage, ob KGE alle diese Leute nach Deutschland bringen will und ob sie überhaupt wisse, wem sie dabei teilweise ins Land holt gab es keine Antwort. Dafür beleidigt KGE Rebecca Sommer als “Brandstifterin”. So verkehrt man die Realität ins Gegenteil.

Vor kurzem wurde der Sohn eines AfD-Mitgliedes von einem Islamisten mit einem Messer schwer verletzt. Es war ein Tötungsversuch. Bekanntermaßen sind zuerst die Todfeinde dran, danach die anderen. Bei der Machtübernahme der Mullahs im Iran wurden zuerst die Linken aufgebammelt oder gleich standrechtlich erschossen. Eine mir bekannte Iranerin bekam daraufhin die blutige Wäsche ihres hingerichteten Mannes, inklusive seiner Schuhe nach Hause geschickt. Es war alles was von ihm übrig blieb. Er wurde irgendwo verscharrt. Diese Dame hatte Mut und Courage und ging nach Afghanistan, um mit der Waffe in der Hand die Taliban zu bekämpfen. Heute ist sie eine bekannte Autorin in Deutschland, die unsere bürgerlichen Werte lebt, da sage ich gern: “Herzlich Willkommen!” Vor SOLCHEN tatsächlichen Aktivisten habe ich Hochachtung aber nicht vor ungelernten affektierten Schwätzern, die Klientelpolitik vor allem für ihr eigenes Ego betreiben

Rebecca Sommer ist Mitautorin des Buches Schlussakkord Deutschland, hier für 9,99 € zu kaufen.

Wir haben es schon immer gewusst:

Buch: Schlussakkord Deutschland, 9,99 €, Autoren Rainer Wendt, Roland Tichy, Steffen Meltzer u.v.m, hier kaufen