Gefahrenabwehr

Startseite/Schlagwort:Gefahrenabwehr

Nach Flensburg: taz in der Täter/Opfer-Umkehr

Tags: , , , , , , |

Eine Polizeibeamtin wurde mit einem Messer aus Nahdistanz angegriffen. Sie erschoss den Angreifer. Die TAZ berichtet darüber voller Vorurteile gegenüber der 22-jährigen Polizistin. Der Einsatz von Pfefferspray hätte keine ausreichende Wirkung gezeigt und mit Elektroschockern sind Polizeibeamte normalerweise nicht unterwegs und/oder ausgerüstet. Es gilt unter Einsatztrainern und weiteren Fachleuten innerhalb und außerhalb der Polizei als sicher, dass selbst gut trainierte Polizisten einen überraschenden Messerangriff aus unter sieben Metern Entfernung kaum noch mit einer Schusswaffe mannstoppend abwehren können. Dass es die junge Beamtin doch schaffte, verdient meinen allerhöchsten Respekt! Offensichtlich sitzen in der taz-Redaktion die besseren „Polizeifachleute“ in ihren klimatisierten Räumen und auf gut gepolsterten Sesseln.

Buch für Verhaltenstipps: Mann will Kinder mit Süßigkeiten und Hundewelpen überreden

Tags: , , , , , , , , |

In Berlin-Friedenau hatte ein Kinderfänger um 16 Uhr auf der Straße zwei Jungs angesprochen und diesen Süßigkeiten versprochen, wenn die Kinder mit diesem „nach Hause“ gehen. Einen Tag später wurde in der Nähe ein zwölfjähriger Junge kontaktiert, der Fremde hatte einen Hundewelpen vorgezeigt und diesen animiert mitzukommen, um weitere kleine Hunde zu sehen. Solche Nachrichten lösen bei Eltern und Kindern zu Recht Ängste aus. Ich zeige Ihnen einfache, leicht verständliche und sehr effektive Lösungen auf.

Dein Recht auf Notwehr und dein anschließendes Verhalten als Geschädigter einer Straftat.

Tags: , , , , , , |

(...) Achte darauf, ein Täter der dich angreift wird u.U. auch aggressiv nach der Polizei rufen. Solche kalten Praktiker sind auf Aggression und Raffinesse trainiert und übertölpeln damit unbedarfte Menschen. Warum das so ist? Ganz einfach, weil sie damit bereits mehrmals Erfolg hatten und ungestraft davon gekommen sind.

Potsdamer Neueste Nachrichten, Autorin: Steffi Paynoe

Tags: , , , , , , , , , |

Foto: J. Bergmann Polizist aus Potsdam: Ratgeber zur Gefahrenabwehr: Tunnelblick zieht Trickdiebe an Steffen Meltzer, 53, ist gern Polizist in Potsdam. Und hat seine Erfahrungen mit Tätern und Opfern jetzt in ein Buch gepackt. Ein Polizist aus Potsdam hat ein Ratgeber-Buch über Alltagskriminalität geschrieben. Er gibt darin praktische Tipps, wie man mit Gefahrenquellen auf der

Anleitung zum sicheren Leben

Tags: , , , , , , , , , |

Beste Bücher Brandenburgs Brandenburger Polizist Steffen Meltzer schreibt praxistauglichen „Ratgeber Gefahrenabwehr“   Von Daniela Windolff, Märkische Oderzeitung, veröffentlicht am 08.08.2015 Taschendiebstahl, Einbrüche, Betrug, verbale oder gar körperliche Übergriffe – das Leben ist voller Gefahren. Alle drei Minuten wird in Deutschland jemand Opfer einer Straftat. Steffen Meltzer hat darüber ein Buch geschrieben. Der Titel „Ratgeber Gefahrenabwehr“

Neuerscheinung
Ehrlich, ungeschönt, analytisch, alles andere als politisch korrekt.
Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.