Abwehr von Gewalt

Startseite/Abwehr von Gewalt

Der perfekte Mord

Tags: , , , , , |

Jubelarien der Politik über eine angeblich sinkende Kriminalität in Deutschland. Stolz berichtet beispielsweise Berlins Innensenator Geißel: „Berlin ist wieder ein Stück sicherer.“ Deckt sich as tatsählich mit der Realität? Gibt es den perfekten Mord? Wieviele unentdeckte Tötungsverbrechen gibt es? Hier ist die Antwort.

Helfen oder Abseits stehen? Ratgeber für den Umgang mit Kriminellen

Tags: , , , , , , |

Politiker und Medien fordern immer wieder die Zivilcourage einer Zivilgesellschaft. Leichtfertig ist der, der meint, sich für eine „gute Sache“ opfern zu müssen. Anstatt unüberlegtes Verhalten als das zu beschreiben, was es ist, werden nicht selten die vermeintlichen Helden hochstilisiert und dienen somit als falsche Vorbilder, die unnötige weitere Opfer hervorbringen können. Nachahmungsgefahr.

Psychotherapeutin: Hilfe zu gesundem Misstrauen u. sicherer innerer Entschlossenheit in Bedrohungssituationen

Tags: , , , , |

Die Aufmerksamkeit meiner Community (ich bin Psychotherapeutin) gilt vorrangig dem vertieften Verstehen von Tätern sowie deren Motiven, was ja auch zum Erkennen von Tat-Hintergründen in manchen Fällen sinnvoll sein kann. Für den angemessenen Umgang mit wirklich kriminellen Menschen ohne jedes Gewissen in realen Bedrohungssituationen jedoch bevorzuge ich den Rat eines erfahrenen Polizisten wie Steffen Meltzer.

Tierabwehrspray: Ein Freund und Helfer mit Risiken und Nebenwirkungen

Tags: , , , , , , , |

Mein Artikel wurde zuerst bei TICHYS-EINBLICK und Vera Lengsfeld veröffentlicht: Rechtzeitig vor Silvester erklingen regelmäßig aus Nordrhein-Westfalens Ratschläge. Diesmal vom dortigen Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), der das Verbot des Mitführens von Pfefferspray gutheißen würde. Außerdem sollen zukünftig die Verkäufer Name und Anschrift notieren. Untaugliche Versuche zur Problemklärung., aufgrund ...

Drei Ermordete, immer wieder „Bewährung“ und kein Einzelfall – fatale Gutachten

Tags: , , , , , , , , |

Mein Artikel hier im Abdruck aus der Bundesausgabe "Deutsche Polizei", August/2018: Ein verpfuschtes Leben. Am 28. Februar 2017 läutete der unter anderem wegen Drogen, Körperverletzung, Diebstählen und Raub mehrfach vorbestrafte Jan G. (24), wohnhaft im brandenburgischen Müllrose, einem Ort mit 4.300 Einwohnern, das große Finale ein. Es ist der Anfang vom Ende des irren Lebens eines verhaltensauffälligen jungen Mannes, der an diesem Tag drei Menschen töten wird.

Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.
So schützen Sie Ihr Kind