Medienarbeit

Startseite/Medienarbeit

Pressekritiken- und Rezensionen

Deutschland wird abgehängt

Tags: , , , , , , |

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am gestrigen 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequemen Stühle besetzt. An einem schönen, sonnigen Sommerabend zogen es so viele Menschen vor, statt bei einem Glas Weißwein die ersehnte Abkühlung zu genießen, sich einen Vortrag von Rainer Wendt, dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, anzuhören. Anlass war das Erscheinen seines neuen Buches Deutschland wird abgehängt.

Klaus Kelle: Gute Besserung, Peter! Unsere Karawane wird weiterziehen….

Tags: , , , |

Klaus Kelle: Menschen wie Peter Weber oder auch der Kölner Rechtsanwalt Ralf Höcker (Konrads Erben), oder Roland Tichy oder Joachim Steinhöfel und viele andere sind sowas von Mitte der Gesellschaft, das ist kaum noch zu toppen. Die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, der frühere Spiegel-Kulturchef Matthias Matussek oder ich selbst, wir alle haben nur das Ziel, etwas für unsere Land, für diese Gesellschaft zutun. Wir wollen unser Deutschland wiederhaben, ein buntes und sicheres Land, in dem Meinungsfreiheit herrscht, und in dem jeder so leben kann, wie er selbst es möchte. In dem Familien gegründet werden und Kinder zur Welt kommen, die eine gute Zukunft haben werden.

Potsdam: Jetzt kommen die SPD-Polizisten

Tags: , , , , , , , , |

SPD-Parteisoldat: Ein (wörtlich in der Zeitung genannter) "SPD-Polizist" greift mutmaßlich auftragsgemäß in eine Debatte über die Verschleierungstaktik des Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert bei einer Veranstaltung ein, obwohl er dort gar nicht anwesend war. Die Straftaten am Hbf. wurden jahrelang negiert und kleingeredet, dabei sind z.B. Körperverletzungsdelikte um das Vierzehnfache seit 2014 angestiegen.

ZANGENGEBURT: Potsdamer Hauptbahnhof ein Kriminalitätsbrennpunkt

Tags: , , , , , , , , |

Gefühle und Erfolgsmeldungen wichtiger als Krimnalitätsfakten: Zur Verbesserung der „subjektiven Gefühlslage" schlage ich folgende Erfolgsmeldung vor:  „Am Potsdamer Hauptbahnhof hat es schon seit vielen Jahren erfreulicherweise keine Angriffe auf den Luft- und Seeverkehr gegeben!“

Rezension zur Neuerscheinung von Rainer Wendt: Deutschland wird abgehängt – Ein Lagebericht

Tags: , , , , , , , |

Rainer Wendt ist dafür bekannt, dass er keineswegs durch politisch-korrekte Verklausulierungen auffällt oder seine Schriften in wohlfeiler Prosaform abfasst. Der streitbare Gewerkschaftschef ist es gewohnt, unverblümt die Finger in die Wunde unseres Gemeinwesens zu legen. Dabei wird auf Befindlichkeiten der Apparatschiks und Nomenklatura keine Rücksicht genommen...

Buchrezension Ratgeber Gefahrenabwehr

Tags: , , , , |

Steffen Meltzer ist Praktiker, zertifizierter Einsatztrainer der Polizei mit langjähriger Erfahrung, analysiert mögliche Gefahrensituationen in sachlicher, klarer Art und Weise, das Buch liest sich spannend und in vielen Bereichen überraschend, die Themen reichen von Straßenraub bis Amoklauf, von Vergewaltigung bis Raubüberfall, von Wohnungseinbrüchen bis Stalking. Man taucht tief ein in die Psyche der Täter, aber ebenso in die Möglichkeiten eigenen Verhaltens im Sinne einer effektiven Gefahrenabwehr.

Tarnen und Täuschen mit der SPD, eine Erinnerung

Tags: , , , , , , |

Der karrierebewusste „Mann von Welt“, Simon Vaut, tauchte in Brandenburg auf wie der langersehnte Heilsbringer von Gottes Gnaden, wenn man voraussetzt, dass MP Woidke noch unterhalb des Papstes angesiedelt ist. Das Personal in der Landes-SPD scheint dünn gestreut zu sein, wenn selbst aufgeblasene Schaumschläger turbomäßig, ohne jegliche Überprüfung, durchstarten können.

Willkommen in der heimischen Armutskultur

Tags: , , , , , , , , |

Meine Artikel erschien zuerst auf achgut.com. Uwe M. wurde nur 57 Jahre. Er starb irgendwann zwischen dem 7. und 13. Februar 2019. Vielleicht hat sich der frühzeitig gealterte und vom Leben gezeichnete Mann zum Sterben still in sein karges Zelt zurückgezogen, um von diesem Dasein endlich erlöst zu sein. Tod durch Aufgeben, wenn einen der Lebensmut verlässt, folgt bald darauf die Seele. Es muss beim Sterben sehr kalt und einsam gewesen sein. Ich hoffe, es war ein sanfter Tod.

„Geheimakte Asyl“ und das Schutzkommando Merkel

Tags: , , , , , , , , , |

Mein Artikel erschien zuerst auf der "Achse des Guten": Gestern berichtete „Bild“ über die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP: Das Bundeskriminalamt (BKA) habe seit 2014 mehr als 5000 Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter Asylsuchenden erhalten, man sei diesen aber kaum nachgegangen. Zu diesem Befund passt das kürzlich erschienene Buch „Geheimakte Asyl“. Eine Buchrezension.

Neuerscheinung
Ehrlich, ungeschönt, analytisch, alles andere als politisch korrekt.
Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.