Medienarbeit

Startseite/Medienarbeit

Pressekritiken- und Rezensionen

Potsdam: Wie der Linksextremismus eine Stadt unterwandert

Tags: , , , , , , |

In Deutschland hat sich der Mainstream nach links verrückt. Was vorher noch die Mitte war, steht dadurch aus deren Blickwinkel „rechts“. Der „Kampf gegen rechts“ wird somit zur populistischen Lebensaufgabe. Das erklärt auch Tina Lange’s angesprochenen „Rechtsruck“, um der Roten Hilfe im proletarischen Barrikadenkampf eine Daseinsberechtigung zu attestieren. Auch das steht in einer langen kommunistischen Tradition. Den Linken gelingt es zunehmend, andere Parteien und Institutionen für ihre Zwecke einzuspannen und ihre totalitären Positionen in die Mitte der Gesellschaft zu verpflanzen. So passen, um mit Hegel‘scher Dialektik zu sprechen...

Deutschland wird abgehängt

Tags: , , , , , , |

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am gestrigen 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequemen Stühle besetzt. An einem schönen, sonnigen Sommerabend zogen es so viele Menschen vor, statt bei einem Glas Weißwein die ersehnte Abkühlung zu genießen, sich einen Vortrag von Rainer Wendt, dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, anzuhören. Anlass war das Erscheinen seines neuen Buches Deutschland wird abgehängt.

Klaus Kelle: Gute Besserung, Peter! Unsere Karawane wird weiterziehen….

Tags: , , , |

Klaus Kelle: Menschen wie Peter Weber oder auch der Kölner Rechtsanwalt Ralf Höcker (Konrads Erben), oder Roland Tichy oder Joachim Steinhöfel und viele andere sind sowas von Mitte der Gesellschaft, das ist kaum noch zu toppen. Die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, der frühere Spiegel-Kulturchef Matthias Matussek oder ich selbst, wir alle haben nur das Ziel, etwas für unsere Land, für diese Gesellschaft zutun. Wir wollen unser Deutschland wiederhaben, ein buntes und sicheres Land, in dem Meinungsfreiheit herrscht, und in dem jeder so leben kann, wie er selbst es möchte. In dem Familien gegründet werden und Kinder zur Welt kommen, die eine gute Zukunft haben werden.

Potsdam: Jetzt kommen die SPD-Polizisten

Tags: , , , , , , , , |

SPD-Parteisoldat: Ein (wörtlich in der Zeitung genannter) "SPD-Polizist" greift mutmaßlich auftragsgemäß in eine Debatte über die Verschleierungstaktik des Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert bei einer Veranstaltung ein, obwohl er dort gar nicht anwesend war. Die Straftaten am Hbf. wurden jahrelang negiert und kleingeredet, dabei sind z.B. Körperverletzungsdelikte um das Vierzehnfache seit 2014 angestiegen.

ZANGENGEBURT: Potsdamer Hauptbahnhof ein Kriminalitätsbrennpunkt

Tags: , , , , , , , , |

Gefühle und Erfolgsmeldungen wichtiger als Krimnalitätsfakten: Zur Verbesserung der „subjektiven Gefühlslage" schlage ich folgende Erfolgsmeldung vor:  „Am Potsdamer Hauptbahnhof hat es schon seit vielen Jahren erfreulicherweise keine Angriffe auf den Luft- und Seeverkehr gegeben!“

Neuerscheinung
Ehrlich, ungeschönt, analytisch, alles andere als politisch korrekt.
Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.