Medienarbeit

Startseite/Medienarbeit

Pressekritiken- und Rezensionen

Reichsbürger – was sind das für welche?

Tags: , , , , , , , , , |

Das Problem wurde selbstherrlich psychologisiert anstatt praktische Problemlösungen anzustreben. Somit war eine Zunahme der Szene vorprogrammiert. Meine eindringliche Warnung im Jahr 2015, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis wir in Deutschland ebenfalls erste Tote und Verletzte durch „Reichsbürger“ haben, verhallte im Nirwana der Eitelkeiten und trat später – bedauerlicherweise – gleich mehrfach ein. In Brandenburg fand ich kein Gehör, jedoch bei einem Polizeiprofessor an der sächsischen Polizeihochschule und einem dortigen Trainerkollegen.

Anschlag in Berlin: Den Terror tiefer hängen

Tags: , , , , , , , |

Islamist Sarmad A. stieg in sein Fahrzeug und beschloss, sein Auto gezielt als Mordwaffe gegen Motorradfahrer einzusetzen. Die Aufklärung der tatsächlichen Tatumstände und über die Verfasstheit des Täters hat erst begonnen. Doch schon zu diesem Zeitpunkt fällt das Bemühen auf, den islamistischen Terror-Anschlag als Amoklauf eines Unzurechnungsfähigen tiefer zu hängen.

Interview zur Schuleinführung

Tags: , , , , , , |

"So schützen Sie Ihr Kind!" Wie sollte ein Kind denn reagieren, wenn es auf dem Schulweg von einem Fremden angesprochen wird? Meltzer: Nicht stehen bleiben, weitergehen und auf Distanz bleiben. Klar sagen: „Nein, das will ich nicht!“ Dabei ruhig laut schreien, damit andere Erwachsene aufmerksam werden. Ein Kind soll von seinem Recht wissen, dass niemand gegen seinen Willen in seinen „Wohlfühlbereich“ eindringen oder es gar anfassen darf.

Köln, Stuttgart, Frankfurt

Tags: , , , , , , , , |

Haben wir nicht alle mindestens einmal über die Stränge geschlagen, als wir jung waren? Ich selbst kann mich allerdings nicht daran erinnern, Flaschen und Steine auf Polizisten geworfen oder Auseinandersetzungen mit einem Kontrahenten mit einem gezogenen Messer „geregelt“ zu haben. Zu meiner Zeit hat man vom Gegner abgelassen, wenn er am Boden lag und aufgegeben hat. Kaum einer wäre damals auf die Idee gekommen, mehrfach mit seinen klobigen Schuhen auf den ungeschützten Kopf zu springen, um dessen Schädel zu sprengen. Ja die Zeiten haben sich geändert. Wer sich nicht auf die veränderte „Konfliktkultur“ einstellt, kann schnell ins Hintertreffen geraten, dabei sogar sein Leben verlieren.

Steffen Meltzer im Gespräch mit Andreas Dorfmann bei Potsdam TV

Tags: , , , , |

Jahrelang hatte der Oberbürgermeister von Potsdam, Mike Schubert (SPD), das Problem der steigenden Kriminalität am Potsdamer Hauptbahnhof verschwiegen, beschönigt bzw. als "subjektives Problem" verängstigter Frauen abgetan. Die Bombe der Wahrheit platzte, als das Brandenburger Innenministerium die Zahlen auf den Tisch packte. Plötzlich ist der Hbhf. ein Kriminalitätsschwerpunkt. Die Fallzahlen bei der Gewaltkriminalität sind seit 2014/15 dramatisch angestiegen. Höchste Zeit etwas dagegen zu unternehmen! Meine Kritik gegen die bisherige Untätigkeit der Verantwortlichen im Video.

Steffen Meltzer in Focus-online zum “Waldrambo”

Tags: , , , , , , |

Steffen Meltzer, der 15 Jahre lang als Einsatztrainer bei der Polizei gearbeitet und mehrere Fachartikel zu den Themen Selbstschutz, Gefahrenabwehr sowie innere Sicherheit veröffentlicht hat, sieht diese Schulungen als essentiell an. "Es kommt bei Polizeibeamten nicht nur darauf an, ob und was sie trainieren, sondern wie oft sie dazu die Möglichkeit erhalten. Ein ganz entscheidender Punkt. Das beste Training nützt nichts, wenn es nicht ständig vertieft wird und Halbfertigkeiten sind Unfertigkeiten", erklärt er im Gespräch mit FOCUS Online.

Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.
So schützen Sie Ihr Kind