Polizeithemen

Startseite/Polizeithemen

Die hier von mir verfassten Artikel wurden in “Deutsche Polizei”, Bundesausgabe 01/2015, (Zeitschriftenauflage 176 000) und Landesausgaben Sachsen und Brandenburg veröffentlicht.

Nicht nur für Polizeibeamte interessant.

Der polizeiliche Umgang mit „Reichsbürgern“ – Einsatzhinweise für Kolleginnen und Kollegen

Tags: , , , , , , , , , , , |

Der Artikel von Prof. Müller und mir wurde außerdem in der Bundesausgabe (Titel) "Deutsche Polizei" veröffentlicht. In den vergangenen Jahrzehnten nicht wirklich beachtet, vor allem psychologisiert und intellektualisiert, kristallisierten sich zunehmend konfliktgeladenere Situationen bei polizeilichen Maßnahmen im Zusammenhang mit sogenannten „Reichbürgern“ heraus.

Mehrfach Vorbestrafter ersticht Polizeibeamten

Schwerkrimineller Wiederholungstäter auf Bewährung frei: Tötet am 24.12.2015 in Herborn Polizisten Christoph R. (46), der Frau und vier Kinder hinterlässt. Todesursache: Fünf Stiche in Hals und Schulterbereich

Eine erhellende Dunkelfeldstudie

„Es gibt kein Verbrechen, das ich mir unter bestimmten Voraussetzungen nicht selbst zutrauen würde.“ (Goethe) In diesem Sinn äußerten sich 38 Prozent aller Deutschen bei einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen des ZDF. Immer weniger Kriminalpolizei verhindert eine umfassende Ermittlung der Alltagskriminalität.

Alt wie Methusalem und mit Schusswaffe

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, so beginnt ein bekannter Hit von Udo Jürgens, jedenfalls für Rentner bzw. Pensionäre. Wie könnte in der Zukunft das „Methusalem- Komplott“ in der Polizei aussehen? (...) Die Folge ist eine Wahrnehmungsverschiebung die als aufbauendes Bedrohungsprofil empfunden wird. Das kann nachgewiesenermaßen bis zu einem ungerechtfertigten Einsatz der Schusswaffe führen.

Neuerscheinung
Ehrlich, ungeschönt, analytisch, alles andere als politisch korrekt.
Ratgeber Gefahrenabwehr
Praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.